Virtueller Aussteller

Granite Creek Copper Ltd.

Granite Creek Copper ist ein in Kanada ansässiger Kupferexplorer. Das Unternehmen hat sich mit seinem Stu-Projekt im hochgradigen Minto Kupfer-Gold-Gesteinsgürtel im Yukon bestens positioniert. Kupfer gehört nicht nur zu den ältesten mineralischen Rohstoffen, sondern auch zu den vielseitigsten und wichtigsten. Ohne Kupfer kann es keine Elektromobilität geben. Der Ansturm auf richtig gute Kupfer-Projekte in politisch stabiler Umgebung hat deshalb schon lange begonnen. Nur 30km nördlich des Stu-Projekts befindet sich die hochgradige Minto Kupfer-Gold-Silber-Mine der in London ansässigen Pembridge Resources PLC. Der Minenbetreiber verfolgt im Detail die Explorationsarbeiten des Nachbarn Granite Creek Copper, da etwaige Neuentdeckungen weiteren Nachschub von Kupferressourcen für deren Minto Mine sein könnten. Deshalb war es ein strategisch cleverer Schachzug seitens Granite Creek Copper, im September 2020 die südlich benachbarte und börsennotierte Copper North Mining Corp. mit ihrer Carmacks-Kupferlagerstätte komplett zu übernehmen. Nach Abschluss der Übernahme verfügt Granite Creek Copper über eine beachtliche Kupferressource von 23,76 Mio. Tonnen mit einem Durchschnittsgehalt von 0,85% Kupfer, 0,31g/t Gold und 3,14g/t Silber. Mit der Konsolidierung steigt Granite Creek zum zweitgrößten Landbesitzer im Minto-Gürtel und wird unmittelbar vom Explorer zum Entwickler, da für Carmacks bereits eine Vormachbarkeitsstudie erstellt wurde. Die Synergien

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation von Granite Creek Copper Ltd. auf englisch